AGB

AGB für den Standort  Nürnberg

AGB für den Standort  Amberg

AGB - Standort Nürnberg

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurs- und Veranstaltungsorte des Tanzstudios eMOtion Dance innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Anmeldung Mit Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Die Anmeldungen (auch Internetanmeldungen ohne Unterschrift) sind verbindlich und verpflichten zur vollständigen Zahlung der Kurshonorare und berechtigen im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten. Bei Minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Der unterzeichnende Elternteil wird durch diese Unterschrift automatisch Vertragspartner des Tanzstudios eMOtion Dance. Vor diesem Hintergrund erfolgt in der Regel eine Anmeldebestätigung. Diese ist für die Tanzschule aber nicht verpflichtend und auch nicht Voraussetzung für die Wirksamkeit des Vertragsschlusses. Anmeldungen über das Anmeldeformular der Webseite des Tanzstudios eMOtion Dance (www.tanzstudio-emotion.de) sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig. Die benannten Formen der Anmeldung erfolgen unter Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen (im Folgenden aufgeführt).

Zahlungsbedingungen Die Anmeldung verpflichtet zur Leistung der vollen Kurshonorare. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbindet nicht von der Leistung der gesamten Kurshonorare. Die Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich. Die Tanzkurshonorare werden monatlich per Lastschrift eingezogen. Bei fortlaufenden Kursen erfolgt die Zahlung ausschließlich im Lastschriftverfahren.

Kosten und Preise Die aktuellen Kurshonorare sind in den jeweiligen aktuellen Programmheften aufgeführt. Die Preise beinhalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer. Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst werden können oder zurückkehren oder aus sonstigen Gründen von dem Kreditinstitut nicht eingelöst werden, so werden die von den Bankinstituten erhobenen Stornogebühren zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr pro erfolgter Rücklastschrift berechnet, sofern die Tanzschule die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat. Die Rücklastschriftengebühr ergibt in der Gesamtsumme € 15,00. Soweit sich der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug befindet und schriftliche Mahnungen der Tanzschule versendet werden, wird darauf aufmerksam gemacht, dass für jede einzelne Mahnung auf Grund des damit verbundenen Personalaufwands und der Material und Portokosten € 8,00 in Rechnung gestellt werden.

Widerrufsrecht
Bei der Internetanmeldung gewähren wir dem Kunden ein Widerrufsrecht.
Sofern der Kurs, für den die Anmeldung durchgeführt wurde, noch nicht begonnen hat und eine Teilnahme auch zeitweise somit nicht erfolgte, ist der Widerruf in einer Frist von 2 Wochen nach erfolgter Online-Anmeldung schriftlich zu richten an Tanzstudio eMOtion Dance, Inh. Monika Barfusz, Südwestpark 75, 90449 Nürnberg oder per Email an info(at)tanzstudio-emotion.de.

 Versäumte Stunden, Krankheitsfall Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeiten und Angebotslage in Parallelkursen nachgeholt werden. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen abgebrochen werden müssen, so können die versäumten Stunden für einen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben werden. Eine Rückzahlung der Kurshonorare erfolgt nicht. Sofern krankheitsbedingt die dauerhafte Teilnahme am Tanzkurs nicht möglich ist, werden die versäumten Stunden ab dem Datum eines der Tanzschule vorgelegten ärztlichen Attestes (Eingang bei der Tanzschule maßgeblich) gutgeschrieben. Die erfolgt aber nur, wenn mindestens eine 1-Monatige Teilnahme krankheitsbedingt ausgeschlossen ist. Diese Regelung gilt nicht in den Ferienzeiten, da in dieser Zeit kein Unterricht stattfindet. Die Tanzschule macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung nicht als zwingender Grund anerkannt werden und bei darauf begründeten Ausfällen die Kurshonorare fortzuzahlen sind. Währen der Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen, Brückentagen, der Karnevalswoche und der Maifeiertagswoche findet in der Regel kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Monatshonorare weiter zu entrichten, da es sich bei einem Monatsbeitrag um 1/12 des Jahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird. Die Tanzschule garantiert 32 stattfindende Unterrichtswochen pro Kalenderjahr.

Allgemeine Teilnahmebedingungen Das Tanzen und der Aufenthalt in den Räumen des Tanzstudios eMOtion Dance (auch fremd angemieteten Räumen) geschieht auf eigene Gefahr. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Im Fall grob ungebührlichen Betragens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung von Kurshonoraren vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden. Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkreise oder Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer oder der Saal gewechselt werden muss oder ein Zusammenlegen von Tanzkursen oder Tanzkreisen seitens der Tanzschule erfolgt.

Kündigung Die Kündigung muss schriftlich an die Adresse des Tanzstudios eMOtion Dance (Südwestpark 75, 90449 Nürnberg) erfolgen. Die Mindestmitgliedschaft bei fortlaufenden Kursen beträgt drei Monate. Die Mitgliedschaft ist binnen dreimonatiger Frist zum Ende eines jeden Kalendermonats kündbar. Fristlose Kündigungen bleiben hiervon unberührt.

Haftung Die Ausübung des Tanzens bzw. die sonstige Betätigung in unseren Räumen und auch der allgemeine Aufenthalt in den Räumen und auf Veranstaltungen des Tanstudios eMOtion Dance geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Für die Garderobe der Mitglieder bzw. deren anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

Film- und Fotoaufnahmen Im Tanzstudio eMOtion Dance werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Die Bereiche/Säle oder Tanzkurse werden, soweit möglich, gekennzeichnet bzw. es wird mündlich darauf hingewiesen, wann und wo welche Aufnahmen erfolgen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie nicht wünschen, dass evtl. von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz des Tanzstudios eMOtion übergehen. Insbesondere bei Veranstaltungen werden für ein Online-Fotoalbum auf unserer Internetseite www.tanzstudio-emotion.de Fotos und Filmaufnahmen gemacht. Ein von Ihnen dort veröffentlichtes Foto werden wir nach einem entsprechenden Hinweis unverzüglich entfernen, sofern Sie dies wünschen. Wir machen darauf Aufmerksam, dass unsere Kassenbereiche aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.

Datenschutz Der Kunde erklärt sich mit Abschluss des Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der Tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Schlussbestätigung Mit Betreten der Räume und Kurs- und Veranstaltungsorten des Tanzstudios eMOtion Dance, sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher oder elektronischer Form (Internet) werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Bei der Anmeldung/Buchung per Internet muss der Kunde ein spezifisches Feld zur Kenntnisnahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen anklicken. Mit der Abgabe dieser Bestätigung erklärt der Kunde, dass er vom Inhalt der allgemeinen Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen hat und diese in vollem Umfang akzeptiert. Bei der Online-Anmeldung bestätigt der Kunde durch Aktivierung des vorgenannten Kontrollkästchens zudem ausdrücklich die Kenntnisnahme seines Widerrufrechts

 

AGB Paar-Tanzkreis

Kursbedingungen

 

Paar-Tanzkreis Beitrag 1: 42,-€ (mtl.) pro Person. Mitgliedschaft: 12 Monate.

Paar-Tanzkreis Beitrag 2: 46,-€ (mtl.) pro Person. Mitgliedschaft: 6 Monate.

Paar-Tanzkreis Beitrag 3: 52,-€ (mtl.) pro Person. Mitgliedschaft: 3 Monate.

Paar-Tanzkreis Beitrag S: 30,-€ (mtl.) pro Schüler/Student. Mitgliedschaft 3 Monate.

 

Tanzkreise finden ab 6 Paaren statt. Der Unterricht findet pro Jahr mindestens 32 Wochen statt. In den bayerischen Schulferien und Feiertagen findet kein Unterricht statt. In den Sommerferien (August) Spezialprogramm nach Absprache!

Das ausgewiesene Honorar des12 Monatsvertrags entspricht 1/12 des momentanen Jahreshonorars für 32 Wochen. Das ausgewiesene Honorar des 06 Monatsvertrags entspricht 1/6 des momentanen Halbjahreshonorars. Das ausgewiesene Honorar des 03 Monatsvertrags entspricht 1/3 des momentanen Vierteljahreshonorars. Es wird monatlich mittels Banklastschrift eingezogen und wird auch fällig, wenn der Teilnehmer den Unterricht nicht besucht. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden.

 

Anmeldung:

Mit Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Die Anmeldungen (auch Internetanmeldungen ohne Unterschrift) sind verbindlich und verpflichten zur vollständigen Zahlung der Kurshonorare und berechtigen im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten. Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Der unterzeichnende Elternteil wird durch diese Unterschrift automatisch Vertragspartner des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm.Pfeiffer).Vor diesem Hintergrund erfolgt in der Regel eine Anmeldebestätigung. Diese ist für die Tanzschule aber nicht verpflichtend und auch nicht Voraussetzung für die Wirksamkeit des Vertragsschlusses. Anmeldungen über das Anmeldeformular der Webseite des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm.Pfeiffer) (www.tanzstudio-emotion.de) sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig.

Die benannten Formen der Anmeldung erfolgen unter Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen.

 

Zahlungsbedingungen:

Die Anmeldung verpflichtet zur Leistung der vollen Kurshonorare. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kurshonorare. Die Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich. Währen der bayerischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Monatshonorare weiter zu entrichten, da es sich bei einem Monatsbeitrag um 1/12 des Jahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird. Nach den Schulferien beginnt der Unterricht mit dem jeweiligen Schulanfang.

 

Preise:

Die aktuellen Kurshonorare sind oben aufgeführt. Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst werden können oder zurückkehren oder aus sonstigen Gründen von dem Kreditinstitut nicht eingelöst werden, so werden die von den Bankinstituten erhobenen Stornogebühren berechnet, sofern das Tanzstudio die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat. Soweit sich der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug befindet und schriftliche Mahnungen des Tanzstudios versendet werden, wird darauf aufmerksam gemacht, dass für jede einzelne Mahnung auf Grund des damit verbundenen Personalaufwands und der Material und Portokosten € 8,00 in Rechnung gestellt werden.

 

Versäumte Stunden, Krankheitsfall:

Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeiten und Angebotslage in Parallelkursen nachgeholt werden. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen abgebrochen werden müssen, so können die versäumten Stunden für einen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben werden. Eine Rückzahlung der Kurshonorare erfolgt nicht. Sofern krankheitsbedingt die dauerhafte Teilnahme am Tanzkurs nicht möglich ist, werden die versäumten Stunden ab dem Datum eines des Tanzstudios vorgelegten ärztlichen Attestes (Eingang bei dem Tanzstudio maßgeblich) gutgeschrieben. Die erfolgt aber nur, wenn mindestens eine 1-Monatige Teilnahme krankheitsbedingt ausgeschlossen ist. Das Tanzstudio macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung nicht als zwingender Grund anerkannt werden und bei darauf begründeten Ausfällen die Kurhonorare fortzuzahlen sind.

 

Allgemeine Teilnahmebedingungen:

Das Tanzen und der Aufenthalt in den Räumen des Tanzstudios eMOtion Dance geschieht auf eigene Gefahr. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Im Fall grob ungebührlichen Betragens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung von Kurshonoraren vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden. Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkreise oder Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer oder der Saal gewechselt werden muss oder ein Zusammenlegen von Tanzkursen seitens der Tanzschule erfolgt.

 

Kündigung:

Die Kündigung muss schriftlich an die Adresse Tanzstudio eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer), Südwestpark 75, 90449 Nürnberg, erfolgen. Die Kündigung ist nur mit einer Frist von 6 Wochen vor Vertragsende möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft auf unbestimmte Zeit mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende. Fristlose Kündigungen bleiben hiervon unberührt.

 

Haftung:

Die Ausübung des Tanzens bzw. die sonstige Betätigung in unseren Räumen und auch der allgemeine Aufenthalt in den Räumen und auf Veranstaltungen des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer) geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Für die Garderobe der Mitglieder bzw. deren anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

 

Film- und Fotoaufnahmen und Datenschutz:

Im Tanzstudio eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer) werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Die Bereiche/Säle oder Tanzkurse werden, soweit möglich, gekennzeichnet bzw. es wird mündlich darauf hingewiesen, wann und wo welche Aufnahmen erfolgen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie nicht wünschen, dass evtl. von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer) übergehen. Insbesondere bei Veranstaltungen werden für ein Online-Fotoalbum auf unserer Internetseite www.tanzstudio-emotion.de Fotos gemacht. Ein von Ihnen dort veröffentlichtes Foto werden wir nach einem entsprechenden Hinweis unverzüglich entfernen, sofern Sie dies wünschen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Teile unserer Räume und ausserhalb im Eingangsbereich, insbesondere unsere Kassenbereiche aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.

Der Kunde erklärt sich mit Abschluss des Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der Tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Schlussbestätigung:

Mit Betreten der Räume und Kurs- und Veranstaltungsorten des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer), sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher oder elektronischer Form (Internet) werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.

 

AGB Kids

Vertragsbedingungen

1. Fälligkeit des Mitgliedsbeitrages

Der umseitig genannte Monatsbeitrag ist pünktlich bis spätestens zum 3. eines jeden Monats im voraus zahlbar.

Gerät das Mitglied mit zwei Monatsbeiträgen in Verzug, so werden die Monatsbeiträge für die gesamte Dauer der Mitgliedschaft sofort fällig. Es wird eine Mahngebühr von € 10,-  zzgl. der anfallenden Rücklastschriftkosten erhoben.

 

2. Beitragsanpassung

Der umseitig genannte Monatsbeitrag ist während der Laufzeit fest und beinhaltet Umsatzsteuer von derzeit 19 %. Bei gesetzlichen Erhöhungen ist eMOtion Dance ermächtigt, eine entsprechende Anpassung vorzunehmen. Bei Vertragsverlängerungen ist eMOtion Dance berechtigt, eine Preiserhöhung von mindestens € 3,- vorzunehmen.

 

3. Anschriften

Anschriftsänderungen sind dem Studio sofort schriftlich mitzuteilen. Eine Änderung der Bankverbindung muss (bei Lastschriftverfahren) sofort mitgeteilt werden. Die kosten für evt. anfallende vom Mitglied verschuldete Gebühren bei Rücklastschriften, trägt das Mitglied. Bearbeitungsgebühren werden fällig.

 

4. Laufzeit/Kündigung

Die Laufzeit ergibt sich aus dem Mitgliedsvertrag. Eine Kündigung muss schriftlich per Einschreiben erfolgen. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft auf unbestimmte Zeit mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatende.

Bei Umzug in eine andere Stadt oder Gemeinde, der die Entfernung zum Studio unzumutbar macht (50 km), kann das Mitglied nach Beibringen der Abmeldebestätigung (Mitteilung der neuen Anschrift), zum nächsten Monat aussteigen.

Es ist ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass die Wahl des Stundenplans, die Räumlichkeiten und die Auswahl der Trainer allein Tanzstudio eMOtion Dance obliegt und kein Kündigungsgrund darstellt.

 

5. Ferien

Der Stundenplan und die Auswahl der Trainer obliegt allein eMOtion Dance. An gesetzlichen Feiertagen und während der Ferien findet kein Unterricht statt. Nach Anfrage können spezielle Kurse in den Ferien angeboten werden, diese werden nach Stundenzahl berechnet. Für Einzelunterricht werden mit den Teilnehmern ein extra ABO abgeschlossen.

 

6. Krankheit

Bei Unterbrechungen aufgrund einer nachgewiesenen Sportunfähigkeit (Attest) ist der Beitrag weiterzuzahlen. Diese Unterbrechung wird am Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit angehängt.

Dies ist mittels eines ärztlichen Attestes spätestens 2 Wochen nach der Krankschreibung zu belegen. Der Unterbrechungsantrag muss schriftlich gestellt werden.

Vom Teilnehmer versäumte Unterrichtsstunden könne nicht nachgeholt werden. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Unterrichtstunden könne auch nicht an Dritte übertragen werden.

 

7. Haftung

Eine Haftung des Clubs ist nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit gegeben. Schadenersatzforderungen aus Verlust oder Beschädigung an Wertsachen sind ausdrücklich ausgeschlossen. eMOtion Dance haftet nicht für Unfälle, die durch den Teilnehmer selbst verschuldet wurden.

 

8. Datenschutz

Die umseitigen persönlichen Daten werden in einer betriebseigenen EDV-Anlage gespeichert und gesichert. Die Daten werden nur zu betriebseigene Zwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

9. Lehrgangsinhalt

Die Weitergabe von Kids Dance Choreographien, Figuren oder Schrittfolgen (auch auszugsweise) an Dritte ist aus Lizenzgründen ausdrücklich untersagt. Eine Zuwiderhandlung kann mit einer Strafe bis zu € 5000,- geahndet werden. Ebenso ist die öffentliche Aufführung von Kids Dance Choreographien ohne Wissen von eMOtion Dance nicht gestattet und kann ebenfalls mit Geldbußen belegt werden.

 

10. Salvatorische Klausel

Sollten Teile des Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so beleiben die restlichen Bedingungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bedingungen tritt das entsprechende Gesetzesrecht. Das Mitglied erkennt durch seine Unterschrift den Vertragsinhalt unter Einschluss der Hausordnung an.

 

 

 

AGB Kurse

Kursbedingungen

Tanzkurse

 

Tanzkurse:

Am ersten Unterrichtsabend ist das volle Honorar fällig. Bei Rücktritt ab 5 Tagen vor Kursbeginn ist die Hälfte des Honorars zu zahlen. Bei Rücktritt vor dem 5. Tag sind pro Person 15,- € als Bearbeitungsgebühr zu bezahlen. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen unterbrochen werden, so erhalten Sie eine Gutschrift für einen späteren Kurs. Die Rückzahlung des Honorars ist leider nicht möglich. Eine Bestätigung Ihrer Anmeldung erfolgt nicht mehr.

Die Unterrichtsstunde beträgt 45 Minuten. Terminänderungen sowie Irrtum vorbehalten. Es findet kein Unterricht in den bayerischen Schulferien und an Feiertagen statt. Die Preise gelten pro Person, wenn nicht anders ausgewiesen. Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte den aktuellen Kursplänen.

 

Emotion Card:

Inhaber der Emotion Card zahlen einen monatlichen Beitrag von 63,- € pro Person. Die Zahlung erfolgt per Bankeinzug. Nach Kursende werden die Inhaber einer Emotion Card automatisch zum nächst höheren Niveau weitergemeldet. Kündigungsfrist ist jeweils 3 Wochen zum gerade aktuellen Kursende. Mit der Emotion Card kann man mehrmals die Woche Kurse besuchen im gebuchten Niveau oder darunter. Dies gilt für reguläre Tanzkurse und schließt aus Tanzkreise und Spezialkurse.

 

Anmeldung:

Mit Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Die Anmeldungen (auch Internetanmeldungen ohne Unterschrift) sind verbindlich und verpflichten zur vollständigen Zahlung der Kurshonorare und berechtigen im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten. Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Der unterzeichnende Elternteil wird durch diese Unterschrift automatisch Vertragspartner des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm.Pfeiffer).Vor diesem Hintergrund erfolgt in der Regel eine Anmeldebestätigung. Diese ist für die Tanzschule aber nicht verpflichtend und auch nicht Voraussetzung für die Wirksamkeit des Vertragsschlusses. Anmeldungen über das Anmeldeformular der Webseite des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm.Pfeiffer) (www.tanzstudio-emotion.de) sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig.

Die benannten Formen der Anmeldung erfolgen unter Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen.

 

Zahlungsbedingungen:

Die Anmeldung verpflichtet zur Leistung der vollen Kurshonorare. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kurshonorare. Die Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich. Währen der bayerischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Monatshonorare weiter zu entrichten, da es sich bei einem Monatsbeitrag um 1/12 des Jahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird. Nach den Schulferien beginnt der Unterricht mit dem jeweiligen Schulanfang.

 

Preise:

Die aktuellen Kurshonorare sind oben aufgeführt. Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst werden können oder zurückkehren oder aus sonstigen Gründen von dem Kreditinstitut nicht eingelöst werden, so werden die von den Bankinstituten erhobenen Stornogebühren berechnet, sofern das Tanzstudio die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat. Soweit sich der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug befindet und schriftliche Mahnungen des Tanzstudios versendet werden, wird darauf aufmerksam gemacht, dass für jede einzelne Mahnung auf Grund des damit verbundenen Personalaufwands und der Material und Portokosten € 8,00 in Rechnung gestellt werden.

 

Versäumte Stunden, Krankheitsfall:

Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeiten und Angebotslage in Parallelkursen nachgeholt werden. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen abgebrochen werden müssen, so können die versäumten Stunden für einen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben werden. Eine Rückzahlung der Kurshonorare erfolgt nicht. Sofern krankheitsbedingt die dauerhafte Teilnahme am Tanzkurs nicht möglich ist, werden die versäumten Stunden ab dem Datum eines des Tanzstudios vorgelegten ärztlichen Attestes (Eingang beim Tanzstudio maßgeblich) gutgeschrieben. Die erfolgt aber nur, wenn mindestens eine 1-Monatige Teilnahme krankheitsbedingt ausgeschlossen ist. Das Tanzstudio macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung nicht als zwingender Grund anerkannt werden und bei darauf begründeten Ausfällen die Kurhonorare fortzuzahlen sind.

 

Allgemeine Teilnahmebedingungen:

Das Tanzen und der Aufenthalt in den Räumen des Tanzstudios eMOtion Dance geschieht auf eigene Gefahr. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Im Fall grob ungebührlichen Betragens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung von Kurshonoraren vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden. Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkreise oder Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer oder der Saal gewechselt werden muss oder ein Zusammenlegen von Tanzkursen seitens der Tanzschule erfolgt.

 

Kündigung:

Die Kündigung muss schriftlich an die Adresse Tanzstudio eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer), Südwestpark 75, 90449 Nürnberg, erfolgen. Die Kündigung ist nur mit einer Frist von 6 Wochen vor Vertragsende möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft auf unbestimmte Zeit mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatende.. Fristlose Kündigungen bleiben hiervon unberührt.

 

Haftung:

Die Ausübung des Tanzens bzw. die sonstige Betätigung in unseren Räumen und auch der allgemeine Aufenthalt in den Räumen und auf Veranstaltungen des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer) geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Für die Garderobe der Mitglieder bzw. deren anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

 

Film- und Fotoaufnahmen und Datenschutz:

Im Tanzstudio eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer) werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Die Bereiche/Säle oder Tanzkurse werden, soweit möglich, gekennzeichnet bzw. es wird mündlich darauf hingewiesen, wann und wo welche Aufnahmen erfolgen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie nicht wünschen, dass evtl. von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer) übergehen. Insbesondere bei Veranstaltungen werden für ein Online-Fotoalbum auf unserer Internetseite www.tanzstudio-emotion.de Fotos gemacht. Ein von Ihnen dort veröffentlichtes Foto werden wir nach einem entsprechenden Hinweis unverzüglich entfernen, sofern Sie dies wünschen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Teile unserer Räume und ausserhalb im Eingangsbereich, insbesondere unsere Kassenbereiche aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.

Der Kunde erklärt sich mit Abschluss des Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der Tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Schlussbestätigung:

Mit Betreten der Räume und Kurs- und Veranstaltungsorten des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer), sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher oder elektronischer Form (Internet) werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.

 

AGB Specials

Kursbedingungen

Tanzkurse:

Am ersten Unterrichtsabend ist das volle Honorar fällig. Bei Rücktritt ab 5 Tagen vor Kursbeginn ist die Hälfte des Honorars zu zahlen. Bei Rücktritt vor dem 5. Tag sind pro Person 15,- € als Bearbeitungsgebühr zu bezahlen. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen unterbrochen werden, so erhalten Sie eine Gutschrift für einen späteren Kurs. Die Rückzahlung des Honorars ist leider nicht möglich. Eine Bestätigung Ihrer Anmeldung erfolgt nicht mehr.

Die Unterrichtsstunde beträgt 45 Minuten. Terminänderungen sowie Irrtum vorbehalten. Es findet kein Unterricht in den bayerischen Schulferien und an Feiertagen statt. Die Preise gelten pro Person, wenn nicht anders ausgewiesen. Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte den aktuellen Kursplänen.

Emotion Card:

Inhaber der Emotion Card zahlen einen monatlichen Beitrag von 63,- € pro Person. Die Zahlung erfolgt per Bankeinzug. Nach Kursende werden die Inhaber einer Emotion Card automatisch zum nächst höheren Niveau weitergemeldet. Kündigungsfrist ist jeweils 3 Wochen zum gerade aktuellen Kursende. Mit der Emotion Card kann man mehrmals die Woche Kurse besuchen im gebuchten Niveau oder darunter. Dies gilt für reguläre Tanzkurse und schließt aus Tanzkreise und Spezialkurse.

 

Anmeldung:

Mit Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Die Anmeldungen (auch Internetanmeldungen ohne Unterschrift) sind verbindlich und verpflichten zur vollständigen Zahlung der Kurshonorare und berechtigen im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten. Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Der unterzeichnende Elternteil wird durch diese Unterschrift automatisch Vertragspartner der Clubtanzschule eMOtion Dance (vorm.Pfeiffer).Vor diesem Hintergrund erfolgt in der Regel eine Anmeldebestätigung. Diese ist für die Tanzschule aber nicht verpflichtend und auch nicht Voraussetzung für die Wirksamkeit des Vertragsschlusses. Anmeldungen über das Anmeldeformular der Webseite des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm.Pfeiffer) (www.tanzstudio-emotion.de) sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig.

Die benannten Formen der Anmeldung erfolgen unter Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen.

 

Zahlungsbedingungen:

Die Anmeldung verpflichtet zur Leistung der vollen Kurshonorare. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kurshonorare. Die Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich. Währen der bayerischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Monatshonorare weiter zu entrichten, da es sich bei einem Monatsbeitrag um 1/12 des Jahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird. Nach den Schulferien beginnt der Unterricht mit dem jeweiligen Schulanfang.

 

Preise:

Die aktuellen Kurshonorare sind oben aufgeführt. Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst werden können oder zurückkehren oder aus sonstigen Gründen von dem Kreditinstitut nicht eingelöst werden, so werden die von den Bankinstituten erhobenen Stornogebühren berechnet, sofern das Tanzstudio die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat. Soweit sich der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug befindet und schriftliche Mahnungen der Clubtanzschule versendet werden, wird darauf aufmerksam gemacht, dass für jede einzelne Mahnung auf Grund des damit verbundenen Personalaufwands und der Material und Portokosten € 8,00 in Rechnung gestellt werden.

 

Versäumte Stunden, Krankheitsfall:

Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeiten und Angebotslage in Parallelkursen nachgeholt werden. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen abgebrochen werden müssen, so können die versäumten Stunden für einen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben werden. Eine Rückzahlung der Kurshonorare erfolgt nicht. Sofern krankheitsbedingt die dauerhafte Teilnahme am Tanzkurs nicht möglich ist, werden die versäumten Stunden ab dem Datum eines des Tanzstudios vorgelegten ärztlichen Attestes (Eingang bei dem Tanzstudio maßgeblich) gutgeschrieben. Die erfolgt aber nur, wenn mindestens eine 1-Monatige Teilnahme krankheitsbedingt ausgeschlossen ist. Das Tanzstudio macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung nicht als zwingender Grund anerkannt werden und bei darauf begründeten Ausfällen die Kurhonorare fortzuzahlen sind.

 

Allgemeine Teilnahmebedingungen:

Das Tanzen und der Aufenthalt in den Räumen des Tanzstudios eMOtion Dance geschieht auf eigene Gefahr. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Im Fall grob ungebührlichen Betragens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung von Kurshonoraren vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden. Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkreise oder Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer oder der Saal gewechselt werden muss oder ein Zusammenlegen von Tanzkursen seitens der Tanzschule erfolgt.

 

Kündigung:

Die Kündigung muss schriftlich an die Adresse Tanzstudio eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer), Südwestpark 75, 90449 Nürnberg, erfolgen. Die Kündigung ist nur mit einer Frist von 6 Wochen vor Vertragssende möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft auf unbestimmte Zeit mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende. Fristlose Kündigungen bleiben hiervon unberührt.

 

Haftung:

Die Ausübung des Tanzens bzw. die sonstige Betätigung in unseren Räumen und auch der allgemeine Aufenthalt in den Räumen und auf Veranstaltungen des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer) geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Für die Garderobe der Mitglieder bzw. deren anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

 

Film- und Fotoaufnahmen und Datenschutz:

Im Tanzstudio eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer) werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Die Bereiche/Säle oder Tanzkurse werden, soweit möglich, gekennzeichnet bzw. es wird mündlich darauf hingewiesen, wann und wo welche Aufnahmen erfolgen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie nicht wünschen, dass evtl. von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer) übergehen. Insbesondere bei Veranstaltungen werden für ein Online-Fotoalbum auf unserer Internetseite www.tanzstudio-emotion.de Fotos gemacht. Ein von Ihnen dort veröffentlichtes Foto werden wir nach einem entsprechenden Hinweis unverzüglich entfernen, sofern Sie dies wünschen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Teile unserer Räume und ausserhalb im Eingangsbereich, insbesondere unsere Kassenbereiche aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.

Der Kunde erklärt sich mit Abschluss des Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der Tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Schlussbestätigung:

Mit Betreten der Räume und Kurs- und Veranstaltungsorten des Tanzstudios eMOtion Dance (vorm. Pfeiffer), sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher oder elektronischer Form (Internet) werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.

 

AGB Zumba

Kursbedingungen

1. Fälligkeit des Mitgliedsbeitrages

Der umseitig genannte Monatsbeitrag ist pünktlich bis spätestens zum 3. eines jeden Monats im voraus zahlbar.

Gerät das Mitglied mit zwei Monatsbeiträgen in Verzug, so werden die Monatsbeiträge für die gesamte Dauer der Mitgliedschaft sofort fällig. Es wird eine Mahngebühr von € 10,-  zzgl. der anfallenden Rücklastschriftkosten erhoben.

 

2. Beitragsanpassung

Der umseitig genannte Monatsbeitrag ist während der Laufzeit fest und beinhaltet Umsatzsteuer von derzeit 19 %. Bei gesetzlichen Erhöhungen ist eMOtion Dance ermächtigt, eine entsprechende Anpassung vorzunehmen. Bei Vertragsverlängerungen ist eMOtion Dance berechtigt, eine Preiserhöhung von mindestens € 3,- vorzunehmen.

 

3. Anschriften

Anschriftsänderungen sind dem Studio sofort schriftlich mitzuteilen. Eine Änderung der Bankverbindung muss (bei Lastschriftverfahren) sofort mitgeteilt werden. Die kosten für evt. anfallende vom Mitglied verschuldete Gebühren bei Rücklastschriften, trägt das Mitglied. Bearbeitungsgebühren werden fällig.

 

4. Laufzeit/Kündigung

Die Laufzeit ergibt sich aus dem Mitgliedsvertrag. Eine Kündigung muss schriftlich per Einschreiben erfolgen.

Bei Umzug in eine andere Stadt oder Gemeinde, der die Entfernung zum Studio unzumutbar macht (50 km), kann das Mitglied nach Beibringen der Abmeldebestätigung (Mitteilung der neuen Anschrift), zum nächsten Monat aussteigen.

Es ist ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass die Wahl des Stundenplans, die Räumlichkeiten und die Auswahl der Trainer allein Tanzstudio eMOtion Dance obliegt und kein Kündigungsgrund darstellt.

 

5. Ferien

Der Stundenplan und die Auswahl der Trainer obliegt allein eMOtion Dance. An gesetzlichen Feiertagen und während der Ferien findet kein Unterricht statt. Nach Anfrage können spezielle Kurse in den Ferien angeboten werden, diese werden nach Stundenzahl berechnet. Für Einzelunterricht werden mit den Teilnehmern ein extra ABO abgeschlossen.

 

6. Krankheit

Bei Unterbrechungen aufgrund einer nachgewiesenen Sportunfähigkeit (Attest) ist der Beitrag weiterzuzahlen. Diese Unterbrechung wird am Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit angehängt.

Dies ist mittels eines ärztlichen Attestes spätestens 2 Wochen nach der Krankschreibung zu belegen. Der Unterbrechungsantrag muss schriftlich gestellt werden.

Vom Teilnehmer versäumte Unterrichtsstunden könne nicht nachgeholt werden. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Unterrichtstunden könne auch nicht an Dritte übertragen werden.

 

7. Haftung

Eine Haftung des Clubs ist nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit gegeben. Schadenersatzforderungen aus Verlust oder Beschädigung an Wertsachen sind ausdrücklich ausgeschlossen. eMOtion Dance haftet nicht für Unfälle, die durch den Teilnehmer selbst verschuldet wurden.

 

8. Datenschutz

Die umseitigen persönlichen Daten werden in einer betriebseigenen EDV-Anlage gespeichert und gesichert. Die Daten werden nur zu betriebseigene Zwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

9. Lehrgangsinhalt

Die Weitergabe von Choreographien, Figuren oder Schrittfolgen (auch auszugsweise) an Dritte ist aus Lizenzgründen ausdrücklich untersagt. Eine Zuwiderhandlung kann mit einer Strafe bis zu € 5000,- geahndet werden. Ebenso ist die öffentliche Aufführung von gelernten Choreographien ohne Wissen von eMOtion Dance nicht gestattet und kann ebenfalls mit Geldbußen belegt werden.

 

10. Salvatorische Klausel

Sollten Teile des Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so beleiben die restlichen Bedingungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bedingungen tritt das entsprechende Gesetzesrecht. Das Mitglied erkennt durch seine Unterschrift den Vertragsinhalt unter Einschluss der Hausordnung an.

 

 

 

AGB - Standort Amberg

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich
Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurs- und Veranstaltungsorte des Tanzstudios eMOtion City Dance School Amberg innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Anmeldung

Mit Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Die Anmeldungen (auch Internetanmeldungen ohne Unterschrift) sind verbindlich und verpflichten zur vollständigen Zahlung der Kurshonorare und berechtigen im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten. Bei Minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Der unterzeichnende Elternteil wird durch diese Unterschrift automatisch Vertragspartner der eMOtion City Dance School. Vor diesem Hintergrund erfolgt in der Regel eine Anmeldebestätigung. Diese ist für die Tanzschule aber nicht verpflichtend und auch nicht Voraussetzung für die Wirksamkeit des Vertragsschlusses. Anmeldungen über das Anmeldeformular der Webseite von eMOtion City Dance School) sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig. Die benannten Formen der Anmeldung erfolgen unter Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen (im Folgenden aufgeführt).

Zahlungsbedingungen
Die Anmeldung verpflichtet zur Leistung der vollen Kurshonorare. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbindet nicht von der Leistung der gesamten Kurshonorare. Die Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich. Die Tanzkurshonorare werden monatlich per Lastschrift eingezogen. Bei Barzahlung oder Überweisung erhebt die eMOtion City Dance School aufgrund vermehrten Verwaltungs- und Personalaufwands eine zusätzliche Gebühr pro Zahlung in Höhe von € 2,00. Bei Clubanmeldungen erfolgt die Zahlung ausschließlich im Lastschriftverfahren.

Kosten und Preise

Die aktuellen Kurshonorare sind in den jeweiligen aktuellen Programmheften aufgeführt. Die Preise beinhalten die zurzeit gültige Mehrwertsteuer sowie die GEMA-Gebühren, Haftpflichtversicherung und Verwaltungskosten. Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst werden können oder zurückkehren oder aus sonstigen Gründen von dem Kreditinstitut nicht eingelöst werden, so werden die von den Bankinstituten erhobenen Stornogebühren zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr pro erfolgter Rücklastschrift berechnet, sofern die Tanzschule die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat. Die Rücklastschriftengebühr ergibt in der Gesamtsumme € 15,00. Soweit sich der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug befindet und schriftliche Mahnungen der Tanzschule versendet werden, wird darauf aufmerksam gemacht, dass für jede einzelne Mahnung auf Grund des damit verbundenen Personalaufwands und der Material und Portokosten € 5,00 in Rechnung gestellt werden.

Widerrufsrecht
Bei der Internetanmeldung gewähren wir dem Kunden ein Widerrufsrecht. Sofern der Kurs, für den die Anmeldung durchgeführt wurde, noch nicht begonnen hat und eine Teilnahme auch zeitweise somit nicht erfolgte, ist der Widerruf in einer Frist von 2 Wochen nach erfolgter Online-Anmeldung schriftlich zu richten an das eMOtion City Dance School, Büro: Postfach 13 17 - 92203 Amberg

Versäumte Stunden, Krankheitsfall
Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeiten und Angebotslage in Parallelkursen nachgeholt werden. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen abgebrochen werden müssen, so können die versäumten Stunden für einen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben werden. Eine Rückzahlung der Kurshonorare erfolgt nicht. Sofern krankheitsbedingt die dauerhafte Teilnahme am Tanzkurs nicht möglich ist, werden die versäumten Stunden ab dem Datum eines der Tanzschule vorgelegten ärztlichen Attestes (Eingang bei der Tanzschule maßgeblich) gutgeschrieben. Die erfolgt aber nur, wenn mindestens eine 1-Monatige Teilnahme krankheitsbedingt ausgeschlossen ist. Diese Regelung gilt nicht in den Ferienzeiten, da in dieser Zeit kein Unterricht stattfindet. Die Tanzschule macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung nicht als zwingender Grund anerkannt werden und bei darauf begründeten Ausfällen die Kurshonorare fortzuzahlen sind. Währen der Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen, Brückentagen, der Karnevalswoche und der Maifeiertagswoche findet in der Regel kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Monatshonorare weiter zu entrichten, da es sich bei einem Monatsbeitrag um 1/12 des Jahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird. Die Tanzschule garantiert 32 stattfindende Unterrichtswochen pro Kalenderjahr.

Allgemeine Teilnahmebedingungen
Das Tanzen und der Aufenthalt in den Räumen der Tanzschule (auch fremd angemieteten Räumen) geschieht auf eigene Gefahr. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Im Fall grob ungebührlichen Betragens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung von Kurshonoraren vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden. Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkreise oder Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer oder der Saal gewechselt werden muss oder ein Zusammenlegen von Tanzkursen oder Tanzkreisen seitens der Tanzschule erfolgt.

Kündigung
Die Kündigung muss schriftlich an die Adresse von eMOtion City Dance School erfolgen. Die Mindestmitgliedschaft bei den Clubverträgen beträgt drei Monate. Die Mitgliedschaft ist binnen dreimonatiger Frist zum Ende eines jeden Kalendermonats kündbar. Fristlose Kündigungen bleiben hiervon unberührt.

Haftung
Die Ausübung des Tanzens bzw. die sonstige Betätigung in unseren Räumen und auch der allgemeine Aufenthalt in den Räumen und auf Veranstaltungen des Tanzstudios eMOtion dance geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Für die Garderobe der Mitglieder bzw. deren anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

Film- und Fotoaufnahmen
Im Tanzstudio eMOtion dance werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Die Bereiche/Säle oder Tanzkurse werden, soweit möglich, gekennzeichnet bzw. es wird mündlich darauf hingewiesen, wann und wo welche Aufnahmen erfolgen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie nicht wünschen, dass evtl. von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz des Tanzstudios eMOtion dance übergehen. Insbesondere bei Veranstaltungen werden für ein Online-Fotoalbum auf unserer Internetseite www.emotion-dance.de Fotos und Filmaufnahmen gemacht. Ein von Ihnen dort veröffentlichtes Foto werden wir nach einem entsprechenden Hinweis unverzüglich entfernen, sofern Sie dies wünschen. Wir machen darauf Aufmerksam, dass unsere Kassenbereiche aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.

Datenschutz
Der Kunde erklärt sich mit Abschluss des Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der Tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Schlussbestätigung
Mit Betreten der Räume und Kurs- und Veranstaltungsorten, sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher oder elektronischer Form (Internet) werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Bei der Anmeldung/Buchung per Internet muss der Kunde ein spezifisches Feld zur Kenntnisnahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen anklicken. Mit der Abgabe dieser Bestätigung erklärt der Kunde, dass er vom Inhalt der allgemeinen Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen hat und diese in vollem Umfang akzeptiert. Bei der Online-Anmeldung bestätigt der Kunde durch Aktivierung des vorgenannten Kontrollkästchens zudem ausdrücklich die Kenntnisnahme seines Widerrufrechts.

AGB Paar-Tanzkreise

AGB
Kursbedingungen


Paar-Tanzkreise

Die Unterrichtsstunde beträgt 45 Minuten. Terminänderungen sowie Irrtum vorbehalten.
Es findet kein Unterricht in den Ferien und an Feiertagen statt.

Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen unterbrochen werden, so erhalten Sie eine Gutschrift für einen späteren Kurs. Die Rückzahlung des Honorars ist leider nicht möglich.

Der Unterricht findet pro Jahr mindestens 32 Wochen statt. In den bayerischen Schulferien findet kein Unterricht statt. In den Sommerferien (August) nach Absprache!

Das ausgewiesene Honorar des12 Monatsvertrags entspricht 1/12 des momentanen Jahreshonorars für 32 Wochen. Das ausgewiesene Honorar des 06 Monatsvertrags entspricht 1/6 des momentanen Halbjahreshonorars. Das ausgewiesene Honorar des 03 Monatsvertrags entspricht 1/3 des momentanen Vierteljahreshonorars. Es wird monatlich mittels Banklastschrift eingezogen und wird auch fällig, wenn der Teilnehmer den Unterricht nicht besucht. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden.

Die Kündigung ist nur mit einer Frist von 6 Wochen vor Vertragssende möglich. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Bei nicht fristgerechter Kündigung verlängert sich die Mitgliedschaft auf unbestimmte Zeit mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatende.

Anmeldung
Mit Abgabe oder Übersendung der unterzeichneten Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Die Anmeldungen (auch Internetanmeldungen ohne Unterschrift) sind verbindlich und verpflichten zur vollständigen Zahlung der Kurshonorare und berechtigen im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten.

Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Der unterzeichnende Elternteil wird durch diese Unterschrift automatisch Vertragspartner der Clubtanzschule eMOtion Dance.

Vor diesem Hintergrund erfolgt in der Regel eine Anmeldebestätigung. Diese ist für die Tanzschule aber nicht verpflichtend und auch nicht Voraussetzung für die Wirksamkeit des Vertragsschlusses. Anmeldungen über das Anmeldeformular der Webseite der Clubtanzschule eMOtion Dance (www.emotion-dance.de) sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig.
Die benannten Formen der Anmeldung erfolgen unter Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Widerrufsrecht bei Internetanmeldungen
Bei der Internetanmeldung steht dem Kunden das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Danach wird die Willenserklärung zur Teilnahme am Tanzkurs erst wirksam, wenn Sie nicht binnen einer Frist von 2 Wochen schriftlich widerrufen wird. Der Lauf der Frist beginnt mit Absenden des Anmeldeformulars. Hat der Kunde bereits am Tanzkurs teilgenommen, auch nur stundenweise, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt.

Der Widerruf ist zu richten an Tanzstudio eMOtion, Posfach 1317, 92203 Amberg oder per Email an info@emotion-dance.de

Zahlungsbedingungen
Die Anmeldung verpflichtet zur Leistung der vollen Kurshonorare. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kurshonorare. Die Barauszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich.

Preise
Die aktuellen Kurshonorare sind in den jeweiligen aktuellen Programmheften aufgeführt.
Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst werden können oder zurückkehren oder aus sonstigen Gründen von dem Kreditinstitut nicht eingelöst werden, so werden die von den Bankinstituten erhobenen Stornogebühren berechnet, sofern die Clubtanzschule die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat.
Soweit sich der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug befindet und schriftliche Mahnungen der Clubtanzschule versendet werden, wird darauf aufmerksam gemacht, dass für jede einzelne Mahnung auf Grund des damit verbundenen Personalaufwands und der Material und Portokosten € 8,00 in Rechnung gestellt werden.

Versäumte Stunden, Krankheitsfall
Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeiten und Angebotslage in Parallelkursen nachgeholt werden. Sollte ein Kurs aus zwingenden Gründen abgebrochen werden müssen, so können die versäumten Stunden für einen späteren Zeitpunkt gutgeschrieben werden. Eine Rückzahlung der Kurshonorare erfolgt nicht.

Sofern krankheitsbedingt die dauerhafte Teilnahme am Tanzkurs nicht möglich ist, werden die versäumten Stunden ab dem Datum eines der Clubtanzschule vorgelegten ärztlichen Attestes (Eingang bei der Clubtanzschule maßgeblich) gutgeschrieben. Die erfolgt aber nur, wenn mindestens eine 1-Monatige Teilnahme krankheitsbedingt ausgeschlossen ist.
Die Clubtanzschule macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung nicht als zwingender Grund anerkannt werden und bei darauf begründeten Ausfällen die Kurhonorare fortzuzahlen sind.

Währen der bayerischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Monatshonorare weiter zu entrichten, da es sich bei einem Monatsbeitrag um 1/12 des Jahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird. Nach den Schulferien beginnt der Unterricht mit dem jeweiligen Schulanfang.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Das Tanzen und der Aufenthalt in den Räumen der Clubtanzschule eMOtion Dance geschieht auf eigene Gefahr. Ein gründlicher und erfolgreicher Tanzunterricht kann nur bei pünktlicher und regelmäßiger Teilnahme gewährleistet werden. Im Fall grob ungebührlichen Betragens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung von Kurshonoraren vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden.

Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkreise oder Tanzkurse zusammengelegt, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer oder der Saal gewechselt werden muss oder ein Zusammenlegen von Tanzkursen seitens der Tanzschule erfolgt.

Kündigung
Die Kündigung muss schriftlich an die Adresse Clubtanzschule eMOtion Dance, Postfach 1317, 92203 Amberg erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt bei der Jahresmitgliedschaft bzw. Halbjahresmitgliedschaft 6 Wochen zum Ende der gebuchten Mitgliedschaftsdauer. Bei Kindern beträgt die Mitgliedschaft drei Monate und kann mit einer Frist von 6 Wochen zum Laufzeitende gekündigt werden.
Fristlose Kündigungen bleiben hiervon unberührt.

Haftung
Die Ausübung des Tanzens bzw. die sonstige Betätigung in unseren Räumen und auch der allgemeine Aufenthalt in den Räumen und auf Veranstaltungen der Clubtanzschule eMOtion Dance geschieht auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Für die Garderobe der Mitglieder bzw. deren anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

Film- und Fotoaufnahmen
Wir weisen daurauf hin, das Foto- und Filmaufnahmen in unseren Räumen untersagt sind!!
In der Clubtanzschule eMOtion Dance werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Die Bereiche/Säle oder Tanzkurse werden, soweit möglich, gekennzeichnet bzw. es wird mündlich darauf hingewiesen, wann und wo welche Aufnahmen erfolgen.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie nicht wünschen, dass evtl. von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz der Clubtanzschule eMOtion Dance übergehen. Insbesondere bei Veranstaltungen werden für ein Online-Fotoalbum auf unserer Internetseite www.emotion-dance.de Fotos gemacht.

Ein von Ihnen dort veröffentlichtes Foto werden wir nach einem entsprechenden Hinweis unverzüglich entfernen, sofern Sie dies wünschen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Teile unserer Räume und ausserhalb im Eingangsbereich, insbesondere unsere Kassenbereiche aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.

Datenschutz

Der Kunde erklärt sich mit Abschluss der Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der Tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Schlussbestätigung
Mit Betreten der Räume und Kurs- und Veranstaltungsorten der Clubtanzschule eMOtion Dance, sowie mit Unterzeichnung eines Anmeldeformulars in schriftlicher oder elektronischer Form (Internet) werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt.

Bei der Anmeldung/Buchung per Internet muss der Kunde ein spezifisches Feld zur Kenntnisnahme der allgemeinen Geschäftsbedingungen anklicken. Mit der Abgabe dieser Bestätigung erklärt der Kunde, dass er vom Inhalt der allgemeinen Geschäftsbedingungen Kenntnis genommen hat und diese in vollem Umfang akzeptiert. Bei der Online-Anmeldung bestätigt der Kunde durch Aktivierung des vorgenannten Kontrollkästchens zudem ausdrücklich die Kenntnisnahme seines Widerrufsrechts.

Kontakt:
Clubtanzschule eMOtion Dance
Inhaberin: Monika Barfusz
Schrannenplatz
92224 Amberg
Büro:
Postfach 1317
92203 Amberg
Fon +49 (0)9621 914000
info@emotion-dance.de
www.emotion-dance.de
St. Nr. 240/202/52495

AGB Kids

Vertragsbedingungen

D!s Kids Club ist ein Lizenzprodukt, dessen Nutzungsrecht der Lizenzgeberin D!s Kids Club GmbH aufgrund eines eigenständigen Lizenzvertrages auf eMOtion Dance übertragen worden ist.

1. Fälligkeit des Mitgliedsbeitrages
Der umseitig genannte Monatsbeitrag ist pünktlich bis spätestens zum 3. eines jeden Monats im voraus zahlbar. Gerät das Mitglied mit zwei Monatsbeiträgen in Verzug, so werden die Monatsbeiträge für die gesamte Dauer der Mitgliedschaft sofort fällig. Es wird eine Mahngebühr von € 10,- zzgl. der anfallenden Rücklastschriftkosten erhoben.

2. Beitragsanpassung
Der umseitig genannte Monatsbeitrag ist während der Laufzeit fest und beinhaltet Umsatzsteuer von derzeit 19 %. Bei gesetzlichen Erhöhungen ist eMOtion Dance ermächtigt, eine entsprechende Anpassung vorzunehmen. Bei Vertragsverlängerungen ist eMOtion Dance berechtigt, eine Preiserhöhung von mindestens € 3,- vorzunehmen. eMOtion Dance bezahlt monatlich pro Schüler eine Lizenzgebühr von derzeit € 6,- netto/Monat an die Lizenzgeber. eMOtion Dance ist ermächtigt bei Erhöhung dieser Lizenzgebühr diese an die Schüler weiterzugeben.

3. Anschriften
Anschriftsänderungen sind dem Studio sofort schriftlich mitzuteilen. Eine Änderung der Bankverbindung muss (bei Lastschriftverfahren) sofort mitgeteilt werden. Die kosten für evt. anfallende vom Mitglied verschuldete Gebühren bei Rücklastschriften, trägt das Mitglied. Bearbeitungsgebühren werden fällig.

4. Laufzeit/Kündigung

Die Laufzeit ergibt sich aus dem Mitgliedsvertrag. Eine Kündigung muss schriftlich per Einschreiben erfolgen. Bei Umzug in eine andere Stadt oder Gemeinde, der die Entfernung zum Studio unzumutbar macht (50 km), kann das Mitglied nach Beibringen der Abmeldebestätigung (Mitteilung der neuen Anschrift), zum nächsten Monat aussteigen.

5. Ferien
Der Stundenplan, die Räumlichkeiten und die Auswahl der Trainer obliegt allein Tanzstudio eMOtion Dance. An gesetzlichen Feiertagen und während der Ferien findet kein Unterricht statt. Nach Anfrage können spezielle Kurse in den Ferien angeboten werden, diese werden nach Stundenzahl berechnet. Für Einzelunterricht werden mit den Teilnehmern ein extra ABO abgeschlossen.

6. Krankheit
Bei Unterbrechungen aufgrund einer nachgewiesenen Sportunfähigkeit (Attest) ist der Beitrag weiterzuzahlen. Diese Unterbrechung wird am Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit angehängt. Dies ist mittels eines ärztlichen Attestes spätestens 2 Wochen nach der Krankschreibung zu belegen. Der Unterbrechungsantrag muss schriftlich gestellt werden. Vom Teilnehmer versäumte Unterrichtsstunden könne nicht nachgeholt werden. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Unterrichtstunden könne auch nicht an Dritte übertragen werden.

7. Haftung
Eine Haftung des Clubs ist nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit gegeben. Schadenersatzforderungen aus Verlust oder Beschädigung an Wertsachen sind ausdrücklich ausgeschlossen. eMOtion Dance haftet nicht für Unfälle, die durch den Teilnehmer selbst verschuldet wurden.

8. Film- und Fotoaufnahmen
Wir weisen darauf hin das Foto- und Videoaufnahmen in unseren Räumen nicht gestattet sind!!
In der Clubtanzschule eMOtion Dance werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Die Bereiche/Säle oder Tanzkurse werden, soweit möglich, gekennzeichnet bzw. es wird mündlich darauf hingewiesen, wann und wo welche Aufnahmen erfolgen.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie nicht wünschen, dass evtl. von Ihnen getätigte Aufnahmen später in der Öffentlichkeit verwertet werden. Geschieht dies nicht, wird davon ausgegangen, dass die Verwertung honorarfrei gestattet wird und die Film- bzw. Fotorechte in den Besitz der Clubtanzschule eMOtion Dance übergehen. Insbesondere bei Veranstaltungen werden für ein Online-Fotoalbum auf unserer Internetseite www.emotion-dance.de Fotos gemacht.

Ein von Ihnen dort veröffentlichtes Foto werden wir nach einem entsprechenden Hinweis unverzüglich entfernen, sofern Sie dies wünschen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Teile unserer Räume und ausserhalb im Eingangsbereich, insbesondere unsere Kassenbereiche aus Sicherheitsgründen videoüberwacht werden.

9. Datenschutz
Im Rahmen des Lizenzvertrages mit eMOtion Dance verpflichtet die Daten der Teilnehmer an D!s Dance Club GmbH weiterzugeben. Das Mitglied stimmt dieser Datenweitergabe zu. Ansonsten werden die umseitigen persönlichen Daten in einer betriebseigenen EDV-Anlage gespeichert und gesichert. Die Daten werden nur zu betriebseigene Zwecken verwendet und mit Ausnahme an die Lizenzgeberin nicht an Dritte weitergegeben.

10. Lehrgangsinhalt
Die Weitergabe von D!s Kids Club Choreographien, Figuren oder Schrittfolgen (auch auszugsweise) an Dritte ist aus Lizenzgründen ausdrücklich untersagt. Eine Zuwiderhandlung kann mit einer Strafe bis zu € 5000,- geahndet werden. Ebenso ist die öffentliche Aufführung von D!s Kids Club Choreographien ohne Wissen von eMOtion Dance nicht gestattet und kann ebenfalls mit Geldbußen belegt werden.

11. Salvatorische Klausel

Sollten Teile des Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so beleiben die restlichen Bedingungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bedingungen tritt das entsprechende Gesetzesrecht. Das Mitglied erkennt durch seine Unterschrift den Vertragsinhalt unter Einschluss der Hausordnung an.



Widerrufsrecht bei Internetanmeldungen

Bei der Internetanmeldung steht dem Kunden das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Danach wird die Willenserklärung zur Teilnahme am Kurs erst wirksam, wenn Sie nicht binnen einer Frist von 2 Wochen schriftlich widerrufen wird. Der Lauf der Frist beginnt mit Absenden des Anmeldeformulars. Hat der Kunde bereits am Kurs teilgenommen, auch nur stundenweise, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt.

Der Widerruf ist zu richten an:
Tanzstudio eMOtion dance
Postfach 1317
92203 Amberg
Mail an info@emotion-dance.de

 

AGB zum Herunterladen

Bitte laden Sie sich unsere
AGB hier herunter